Selbstgemachte Bruchschokolade / Geschenk aus der Küche

Naschen tut doch jeder gerne! Besonders gerne wenn es genau auf den individuellen Geschmack abgestimmt ist.

Da ist Bruchschokolade genau das Richtige und einen selbst hergestelltes Geschenk aus der Küche macht doppelt Freude.

Bei Bruchschokoladed kann man der Kreativität freien Lauf lassen.

Selbstgemachte Bruchschokolade

Was man für die Bruchschokolade

  • Vollmilch Schokolade 🍫
  • Zartbitter Schokolade
  • Weiße Schokolade
  • Topf & Schale für Wasserbad
  • Blech mit Backpapier
  • Zahnstocher / Garbel
  • Trockenfrüchte
  • Nüsse
  • Kokosflocken
  • Gewürze
  • Vanille
  • Orangenzucker
  • Smartes
  • … es könnte noch endlos weitergehen

Bei den Zutaten für eure bzw. fürs Mamas Liebling Bruchschokolade, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Ob extra Süß, Salzig oder mit der besonderen Schärfe.

Und wie macht man Bruchschokolade selbst?

 

Schokolade vorsichtig im Wasserbad schmelzen (Achtung das Wasser darf nicht kochen).

Vollmilch-, Zartbitter- & weise Schokolade auf das mit Backpapier ausgelegt Backblech platzieren.

Mit einer Garbel oder einem Zahnstocher die Schokolade mischen, so das sich ein schönes Muster ergibt.

Nach Belieben mit Nüssen, Gewürzen, Süßen oder Salzigen garnieren.

 

Nun noch abkühlen lassen und hübsch einpacken. Fertig ist das selbstgemachte Geschenk aus der Küche, welches Naschkatzenherzen höher schlagen lässt.

Weitere tolle selbstgemachte Geschenkideen sind meine selbstgemachten Samenherzen / Blumenbomben  oder die DIY Seife.

Was sind eure selbstgemachten Geschenkideen aus der Küche?

Related posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.