Selbstgemachte Samenherzen / Blumenbomben / Seedbombs

Mit einer Kleinigkeit Freude schenken, macht doch immer Spaß!

Heute zeige ich euch eine DIY Geschenkidee, welche perfekt für den Frühling und Frühsommer ist, und nicht nur Blumenliebhabern gefällt.

 

Selbstgemachte Samenherzen / Blumenbomben / Seedbombs

Was man für die Samenherzen / Blumenbomben braucht

  • Eierschachteln
  • Blumensamen
  • Mixer
  • Ausstechformen
  • Backblech mit Backpapier
  • optional Lebensmittelfarbe

Und wie gehen jetzt die Samenherzen?

Zunächst die Eierschachten zerkleinern.

Anschließend mit etwas Wasser zu einer homogenen Masse im Mixer mixen. Ggf. etwas ausdrücken, damit die Masse nicht zu feucht ist.

Optional bei grauen Eierschalen oder wenn ihr die Farben intensiveren wollt noch ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe in die Masse untermischen.

 

Nun könnt Ihr die Blumensamen mit der Eierschachtelmasse vermengen und abschließend in Form bringen.

 

Die Sammenherzen – Blumenbomben ca. einen halben Zentimeter dick in die gewünschte Form drücken.

Nun nur noch trocknen lassen. Wenns schnell gehen muss, können die Samenherzen bei niedrigster Temperatur kurz in den Ofen gestellt werden (Tür dabei einen Spalt offen lassen!).

Jetzt noch eine Karte mit einem lieben Spruch dazu und das kleine selbstgemachte Mitbringsel ist perfekt und erblüht so richtig schön in ein paar Wochen.

Doch lieber was selbstgemachtes zum Naschen oder Waschen?

Dann schaut doch bei meiner selbstgemachten Bruchschokolade oder der DIY Seife vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.