Avocado züchten – vom Kern bis zur Pflanze

3 Avocadopflanzen in abgeschnittenen Bierflaschen

In diesem Blogbeitrag zeigen wir euch, wie wir nahezu jeden Avocadokern zum Keimen bringen. Außerdem erklären wir, wie man im nächsten Schritt die aus anderen Blogbeiträgen bekannten abgeschnittenen Bierflaschen nutzen kann, um die Avocados zum Wurzeln und Wachsen zu bringen. Viel Spaß beim ausprobieren und Avocado züchten.

Was benötigt man für die Avocado Anzucht?

*Amazon Affiliate Link

Avocadokern zum Keimen bringen

In den meisten Blogbeiträgen wird empfohlen Avocadokerne mit Hilfe von Zahnstochern in Wasser zu hängen. Diese Methode hat bei uns leider überhaupt nicht funktioniert. Mehrere Versuche so die Avocado zum Keimen zu bringen sind gescheitert.

Glücklichweise sind wir über den Instagram Kanal von Jenny @pikkablue auf eine andere Methode gestoßen, welche wir hier noch einmal kurz Schritt für Schritt beschreiben.

Avocadokern waschen und ggf. schälen

Für die Avocadozucht benötigt Ihr zunächst einmal einen Avocadokern. Ihr müsst also erst einmal eine Avocado aufessen, sodass nur noch der Kern übrig bleibt. 😉

Nun müsst ihr den Kern einfach waschen und bei Bedarf von der braunen Schale entfernen. Die Schale zieht ihr am besten mit einem scharfen Messer ab, nachdem ihr den Kern in warmes Wasser eingewicht habt. Falls ihr die braune Schale an den Avocadokernen lassen wollt, funktioniert dies auch. Überlegt euch einfach, wie euch der Kern optisch besser gefällt und versucht einfach – wie wir – verschiedene Varianten.

Geschälter Avocadokern
Geschälter Avocadokern

Avocadokern in feuchtes Küchenpapier einwickeln und in eine Plastiktüte stecken

Als nächstes wird der Acovadokern in feuchtes Küchenpapier eingewickelt und luftdicht in eine Plastiktüte gesteckt. Diese Plastiktüte findet dann seinen Platz auf der warmen Fensterbank. Dabei ist überhaupt kein Problem mehrere eingewickelte Avocadoskerne in einer Plastiktüte zu haben. Mindestens einmal in der Woche solltet Ihr die Kerne auspacken und bei Bedarf nachfeuchten. Sollte Plastiktüte oder Küchenpapier einen unangenehmen Geruch annehmen einfach austauschen.

Avocadokern eingepackt in Küchenpapier
Avocadokern eingepackt in Küchenpapier

Nach ein paar Wochen fangen die Avocadokerne an aufzuspringen und zu keimen. Geduld zahlt sich aus – wir haben bisher jeden Avocadokern auf diesem Weg zum Keimen gebracht.

Wir gehen in den nächsten Schritt, sobald die Avocadowurzel etwa einen Zentimeter aus dem Avocadokern herausgewachsen ist.

Avocado züchten in DIY Gefäß aus abgeschnittener Bierflasche

In den ersten Versuchen haben wir den gekeimten Avocadokern immer auf die Öffnung einer Flasche gesetzt. Hier wurde es aber nach und nach schwierig, eine geeignete Flasche zu finden. Zudem musste die Wurzel immer auch schon vom Kern abstehen, damit man diese sicher ins Wasser gebracht hat. Da die Wurzel sich aber durch das umwickelte Küchenpapier meist auch direkt an der Avocado entlang oder in der Spalte zwischen den beiden Kernhälften entwickelt, war das nicht ganz so einfach.

Anzucht Avocadokern in Vase
Anzucht Avocadokern in Vase

Deshalb nutzen wir nun in der Regel beide Teile einer durchtrennten Bierflasche. Wie man eine Bierflasche schneidet, findet ihr im hier verlinkten Blogbeitrag.

Eulchen Avocadoanzuchtgefäße
Avocadoanzuchtgefäße

Für die Avocadoanzucht drehen wir einfach das obere Teil der Bierflasche um und stecken es verkehrtrum trichterförmig in das untere Teil der Flasche. In den Flaschenhals legen wir den Avocadokern – wenn irgendwie möglich mit der Wurzel nach unten. Nun müssen wir nur noch Wasser in das Glas gießen, sodass der Kern etwa zur Hälfte im Wasser steht.

Avocadogern in durchsichtiger Flasche
Avocadogern in durchsichtiger Flasche
Avocado Anzucht – vom Küchenpapier in die abgeschnittene Bierflasche

Hat die Avocado ausreichend Wurzel gebildet, reicht es, wenn die Wurzel im Wasser steht. Nach einigen Wochen fängt die Avocado an auszutreiben und erste Blätter zu bilden. Nun könnt ihr die Avocado nach Bedarf zurückschneiden. Dadurch bilden sich mit etwas Glück mehr Triebe und der Stamm wird kräftiger. Ihr könnt die Avocado aber auch einfach senkrecht in die Höhe schießen lassen. 😉

3 Avocadopflanzen in abgeschnittenen Bierflaschen
3 Avocadopflanzen in abgeschnittenen Bierflaschen

Da der Avocadokern sehr viele Nährstoffe enthält, fühlt die Pflanze sich sehr lange nur in Wasser wohl. Sie gedeiht dort locker ein halbes Jahr oder länger. Ihr solltet aber darauf achten, dass die Wurzel sich noch aus dem Flaschenhals ziehen lässt. Sonst müsstet Ihr diesen mit Einpflanzen.

Bildergalierie der Avocadoanzucht in der abgeschnittenen Bierflasche

Fragen und Erfahrungen mit Avocadoanzucht

Wie sind eure Erfahrungen mit der Anzucht von Avocadopflanzen aus Avocadokernen? Wie klappt bei euch das Avocado züchten am besten? Wir freuen uns über eure Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.