DIY Öllampe selber machen

Da die Abende langsam wärmer werden, kommt aktuell wieder die Zeit, in der man auch nach Einbruch der Dunkelheit Zeit draußen im Garten oder auf dem Balkon verbringt. Was gibt es da schöneres als eine flackernde DIY Öllampe. Wie man sich eine Öllampe selbst bastelt, könnt ihr in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung nachlesen.

Was braucht man für die DIY Öllampe?

*Amazon Affiliate Links

Wie bastelt man eine Öllampe selbst?

Wenn man das passende Material da hat, ist die DIY Öllampe etwa in einer Stunde gebastelt.

1.) Auswahl einer geeigneten Flasche

Die Flasche sollte nicht zu groß sein und einen guten Stand haben. Ich habe im Beispiel eine kleine eckige Likörflasche verwendet. Aber auch kleine Wein-, Öl- oder Essigflaschen könnten geeignet sein.

Kleine Likörflasche
Kleine Likörflasche

2.) Korken erstellen

Im besten Fall hat die Flasche bereits einen Korken oder man hat einen passenden Korken irgendwo parat. Falls dies nicht der Fall ist, kann man sich einfach einen passenden Korken aus einem größeren Korken mit einem Cuttermesser herausschnitzen.

Passenden Korken selbst schnitzen
Passenden Korken selbst schnitzen

3.) Korken in der Mitte durchbohren

Als nächstes muss der Korken genau in der Mitte mit dem 6er Bohrer durchbohrt werden.

Korken mit 6er Bohrer durchbohren
Korken durchbohrt
Korken durchbohrt

4.) Kupferrohr auf ca. 5cm absägen

Im nächsten Schritt nimmt man das 6mm starke Kupferrohr und schneidet davon mit der Metallsäge etwa 5 cm ab.

Kuperrohr 5 cm absägen
Kuperrohr 5 cm absägen

5.) Kupferrohr durch Korken schieben

Hat man nun den Korken durchbohrt und das Kupferrohr in der gewünschten Länge, drückt man einfach das Rohr mitten durch den Korken.

Kupferrohr mit Korken
Kupferrohr mit Korken

6.) Lampendocht durchfädeln

Nun muss man den Lampendorcht durch das Kupferrohr fädeln. Dies geschieht am besten mit Drehbewegungen von unten nach oben. Der Docht sollte oben etwa 1 cm und unten die restlichten 15 bis 20 cm herausschauen.

15 bis 25 cm Lampendocht
15 bis 25 cm Lampendocht
Durchgefädelter Docht
Durchgefädelter Docht

7.) Flasche mit Lampenöl füllen

Nun muss die Flasche mit etwa zur Hälfte mit Lampenöl gefüllt werden.

Flasche mit Lampenöl gefüllt
Flasche mit Lampenöl gefüllt

8.) Korken mit Docht auf die Flasche drücken

Nun muss nur noch die lange Seite vom Docht in die Flasche gefädelt und der Korken aufgdrückt werden.

Likörflasche als Öllampe
Likörflasche als Öllampe

9.) DIY Öllampe anzünden

Bevor man die Flasche schließlich anzünden kann, muss man etwas warten, dass der Docht mit dem Lampenöl vollgesogen ist.

Brennende DIY Öllampe
Brennende DIY Öllampe
DIY Öllampe anzünden

Wie findet Ihr die selbst gemachte Öllampe?

Wie findet Ihr die DIY Öllampe? Was nutzt Ihr für eine Lichtquelle, wenn Ihr Abends länger draußen sitzt? Habt ihr euch auch schon Öllampen, Windlichter oder ähnliches selbst gebastelt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.